1. Kopf
  2. Navigation
  3. Inhalt
  4. Marginalspalte Rechts
Inhalt

Vergünstigungen: Familienpass, Sachsenticket, BahnCard 25

Familien mit Kindern erhalten viele Vergünstigungen, zum Beispiel ermäßigte Tageskarten und spezielle Abonnements im öffentlichen Nahverkehr, Familientickets für den Zoo, das Museum, das Schwimmbad. Vergessen Sie nicht, an der Kasse und am Fahrkartenschalter danach zu fragen!

Familienpass des Freistaats Sachsen

Für Familien mit drei und für Alleinerziehende mit zwei Kindern und für Familien mit einem behinderten Kind gibt es in Sachsen den Familienpass. Inhaber des Familienpasses können viele Einrichtungen des Freistaats wie die Landesmuseen, Sammlungen, Burgen und Schlösser kostenlos besuchen.

Sachsen-Ticket

Mit dem Sachsen-Ticket können Sie allein, in Familie mit Ihren Kindern oder Enkelkindern (bis 14 Jahre) oder in einer Reisegruppe einen Tag ohne Kilometerbegrenzung mit den Nahverkehrszügen der Deutschen Bahn AG (DB) und einiger anderer Verkehrsunternehmen durch Mitteldeutschland fahren.

Weitere Angebote der Bahn:

Tarifgebiet

Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen; einbezogen sind zudem die nachstehenden Strecken

Brandenburg:

  • Schönhausen – Großwudicke – Rathenow
  • Geestgottberg – Wittenberge
  • Lampertswalde – Ortrand – Ruhland – Hosena
  • Zabeltitz – Frauenhain – Prösen Ost – Elsterwerda-Biehla
  • Holzdorf – Herzberg (Elster) – Falkenberg (Elster)
  • Gröditz – Prösen West – Elsterwerda-Biehla
  • Annaburg – Fermerswalde – Falkenberg (Elster) – Elsterwerda-Biehla
  • Beilrode – Rehfeld – Falkenberg (Elster) – Elsterwerda Biehla
  • Elsterwerda-Biehla – Ruhland – Lauta

Hessen:

  • Hörschel – Herleshausen – Gerstungen

Tschechische Republik

  • Zittau - Großschönau - Varnsdorf - Seifhennersdorf (DLB   Vogtlandbahn/trilex)

Anzahl der Mitreisenden

  • bis zu fünf Reisende (unabhängig vom Alter) oder
  • Eltern oder Großeltern (maximal zwei Personen) mit beliebig vielen Familienkindern (eigene Kinder oder Enkelkinder im Alter unter 15 Jahren)
Hinweis: Kinder unter sechs Jahren reisen bei der Deutschen Bahn AG generell frei.

Fahrpreis

  • eine Person: EUR 24,00 / EUR 26,00 am Schalter
  • Mitfahrer (bis zu vier): je EUR 6,00)

Fahrrad-Mitnahme

auf Nahverkehrs-Fahrradkarte für EUR 5,50 je Rad
(kostenlos in Nahverkehrszügen der Deutschen Bahn in Sachsen-Anhalt und Thüringen, in Sachsen innnerhalb des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes – MDV)

Verkauf

Das Sachsen-Ticket erhalten Sie

  • an den DB-Fahrkartenautomaten in Sachsen,
  • per Online-Bestellung im Internet (spätestens drei Tage vor Fahrtantritt)
  • in allen DB-Verkaufsstellen in Sachsen (Aufpreis von EUR 2,00) und
  • in den Nahverkehrszügen (Bordpreis).
Achtung! Zum Schutz gegen Missbrauch müssen Sie Ihren vollständigen Namen in das dafür vorgesehene Feld der Fahrkarte eintragen.

Zu benutzende Züge

  • alle DB-Nahverkehrszüge 2. Klasse, S-Bahn, RegionalBahn, RegionalExpress, InterRegioExpress
  • Nahverkehrszüge 2. Klasse einzelner nicht bundeseigener Eisenbahnen

Gültigkeitstag/-dauer

am Reisetag (Kartenaufdruck):

  • Montag bis Freitag, 9 bis 3 Uhr morgens (Folgetag)
  • Samstag, Sonn- und Feiertage, 0 bis 3 Uhr morgens (Folgetag)

Einschränkungen

Das Ticket gilt nicht auf der Flach- und Bergstrecke der Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn (OBS), auf den Strecken der Sächsischen Schmalspurbahnen, in nicht bundeseigenen Bahnen und innerhalb von Verkehrsverbünden nur nach besonderer Vereinbarung.

Weitere Informationen:

Die Bahn – BahnCard 25

Die "BahnCard 25" ist für Familien besonders interessant: Kinder bis 14 Jahre reisen gratis mit, wenn sie vor Fahrtantritt auf der Fahrkarte der Eltern oder der Großeltern eingetragen sind.

Ehe- oder Lebenspartner von BahnCard-Inhabern können für EUR 10 eine Zusatzkarte erhalten, wenn gemeinsame Kinder unter 18 Jahren vorhanden sind. Kinder von sechs bis 17 Jahren erhalten wie der Ehe- oder Lebenspartner eine Zusatzkarte zum gleichen Preis. Voraussetzung ist ein gemeinsamer Hauptwohnsitz.

Ein Angebot speziell für Kinder und Jugendliche von sechs bis 18 Jahren ist die "Jugend-BahnCard 25".

Weitere Informationen

 

Impressum  (Freistaat Sachsen)

Freistaat Sachsen
Sächsisches Staatsministerium des Innern

Der Freistaat Sachsen ist eine Körperschaft des Öffentlichen Rechts. Er wird vertreten durch den Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich.

Verantwortlich im Sinne von § 55 Abs. 2 RStV:
Andreas Kunze-Gubsch (Pressesprecher des Sächsischen Staatsministeriums des Innern)

Wir bemühen uns intensiv, auf dieser Website richtige und vollständige Informationen zur Verfügung zu stellen. Wir übernehmen jedoch keine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der auf dieser Seite bereitgestellten Informationen. Dies gilt auch für alle Verbindungen (Hyperlinks), auf die diese Website direkt oder indirekt verweisen. Der Freistaat Sachsen hat keinen Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf Inhalte der verlinkten Seiten. Wir sind für den Inhalt einer Seite, die mit einem solchen Link erreicht wird, nicht verantwortlich.

 
 

Marginalspalte

Verfahren & Dienstleistungen

Kontakt zur Redaktion

Sie brauchen weitere Informationen?

Fragen Sie Amt24!

freigegeben durch:

Sächsische Staatskanzlei, Redaktion Amt24

   03.01.2016

Bundesweit Informationen und Leistungen der öffentlichen Verwaltung finden