1. Kopf
  2. Navigation
  3. Inhalt
  4. Marginalspalte Rechts
Inhalt

Vorsorge und Früherkennung

Die Begriffe "Vorsorge" und "Früherkennung" werden im allgemeinen Sprachgebrauch oft synonym verwendet. Dabei ist Vorsorge im medizinischen Sinn all das, was dazu beiträgt, der Entstehung von Krankheiten vorzubeugen und daher als Prophylaxe oder Prävention bezeichnet wird.

Früherkennungsuntersuchungen

Ziel von Früherkennungsuntersuchungen ist es, ganz im Wortsinn, bestimmte Krankheiten gezielt und in einem frühen Stadium zu entdecken.

Je früher eine Krankheit erkannt wird, desto wirkungsvoller lässt sie sich behandeln – sei es durch die Einnahme von Medikamenten oder durch die Änderung des eigenen Verhaltens. Krankheiten wie Bluthochdruck, Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder manche Krebsarten sind auch Folgen unserer Wohlstandsgesellschaft und treten häufig auf. Ihre Behandlung kostet das Gesundheitssystem jedes Jahr hohe Summen.

Gesundheitsbewusst leben

Zur Vorsorge gehören neben einer vernünftigen Ernährung und ausreichend Bewegung auch der Verzicht auf das Rauchen und das Trinken großer Mengen Alkohol. Zudem sind regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen und Schutzimpfungen wichtig, um eine funktionierende Vorbeugung zu gewährleisten.

Damit eröffnet sich jedem Einzelnen die Möglichkeit, für seine Gesundheit Verantwortung zu übernehmen und damit aktiv daran zu arbeiten, fit bis ins hohe Alter zu bleiben.

 

Impressum  (Freistaat Sachsen)

Freistaat Sachsen
Sächsisches Staatsministerium des Innern

Der Freistaat Sachsen ist eine Körperschaft des Öffentlichen Rechts. Er wird vertreten durch den Ministerpräsidenten Michael Kretschmer.

Verantwortlich im Sinne von § 55 Abs. 2 RStV:
Andreas Kunze-Gubsch (Pressesprecher des Sächsischen Staatsministeriums des Innern)

Wir bemühen uns intensiv, auf dieser Website richtige und vollständige Informationen zur Verfügung zu stellen. Wir übernehmen jedoch keine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der auf dieser Seite bereitgestellten Informationen. Dies gilt auch für alle Verbindungen (Hyperlinks), auf die diese Website direkt oder indirekt verweisen. Der Freistaat Sachsen hat keinen Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf Inhalte der verlinkten Seiten. Wir sind für den Inhalt einer Seite, die mit einem solchen Link erreicht wird, nicht verantwortlich.

 
 

Marginalspalte

Kontakt zur Redaktion

Sie brauchen weitere Informationen?

Fragen Sie Amt24!

freigegeben durch:

Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz

   25.10.2017

Bundesweit Informationen und Leistungen der öffentlichen Verwaltung finden