1. Kopf
  2. Navigation
  3. Inhalt
  4. Marginalspalte Rechts
Inhalt

Vergiftung (0361 730 730)

Vergiftungen sind spezielle Notfälle, bei denen Sie sofort handeln müssen. Bei der Ersten Hilfe sind einige Besonderheiten zu beachten. Grundsätzlich für jeden Notfall gilt: Bewahren Sie Ruhe und gerade Sie nicht in Panik. Bei schweren Symptomen wie Bewusstlosigkeit oder Atemnot, die zur Lebensbedrohung des Betroffenen führen, rufen Sie sofort den

  • Rettungsdienst / Notarzt über den Notruf 112
  • Bei leichteren Vergiftungen können Sie den
    Bereitschaftsdienst 116 117
    rufen oder den Arzt aufsuchen und den Rat des Giftinformationszentrums einbeziehen. Für Sachsen gilt die
    Giftnotrufnummer: 0361 730 730

Besonders wichtig ist es, dass Sie den Notdiensten genaue Angaben zur Art der Vergiftung machen.

In Deutschland existieren neun Giftinformationszentren (GIZ), die meist an Universitätskliniken angesiedelt sind. Sie werden als toxikologische 24 Stunden-Informationsdienste (Giftnotrufe) sowohl von Ärztinnen und Ärzten als auch von Bürgern in Anspruch genommen.

Weitere Informationen

 

Impressum  (Freistaat Sachsen)

Freistaat Sachsen
Sächsische Staatskanzlei



Der Freistaat Sachsen ist eine Körperschaft des Öffentlichen Rechts. Er wird vertreten durch den Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich.

Verantwortlich im Sinne von § 55 Abs. 2 RStV:
Christian Hoose (Regierungssprecher)


Wir bemühen uns intensiv, auf dieser Website richtige und vollständige Informationen zur Verfügung zu stellen. Wir übernehmen jedoch keine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der auf dieser Seite bereitgestellten Informationen. Dies gilt auch für alle Verbindungen (Hyperlinks), auf die diese Website direkt oder indirekt verweisen. Der Freistaat Sachsen hat keinen Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf Inhalte der verlinkten Seiten. Wir sind für den Inhalt einer Seite, die mit einem solchen Link erreicht wird, nicht verantwortlich.

 
 

Marginalspalte

Gift-Notfallnummern
  • Notruf 112 (Rettungsdienst / Notarzt)
  • Bei leichteren Vergiftungen: Bereitschaftsdienst 116 117
  • Giftnotrufnummer:
    +49 361 730 730

Kontakt zur Redaktion

Sie brauchen weitere Informationen?

Fragen Sie Amt24!

freigegeben durch:

Sächsische Staatskanzlei, Redaktion Amt24. 30.01.2015

Bundesweit Informationen und Leistungen der öffentlichen Verwaltung finden