1. Kopf
  2. Navigation
  3. Inhalt
  4. Marginalspalte Rechts
Inhalt

Adoption aufheben

Eine Adoption kann nur in Ausnahmesituationen innerhalb bestimmter Fristen wieder aufgehoben werden. Dies gilt beispielsweise, wenn

  • die Aufhebung zum Wohle des Kindes erforderlich ist
    (dafür müssen schwerwiegende Gründe vorliegen, Auseinandersetzungen und Streit zählen in der Regel nicht dazu)
    oder
  • wesentliche Formfehler bei der Adoption vorliegen
    (zum Beispiel wenn eine der erforderlichen Einwilligungen nicht vorgelegen hat).

Verfahren

Um eine Adoption aufheben zu lassen, sind Sie verpflichtet sich an das Familiengericht zu wenden, in dessen Bezirk die annehmende Person ihren gewöhnlichen Aufenthalt hat. In Sachsen nimmt das Amtsgericht die Aufgaben des Familiengerichts wahr.

 

Impressum  (Freistaat Sachsen)

Freistaat Sachsen
Sächsisches Staatsministerium des Innern

Der Freistaat Sachsen ist eine Körperschaft des Öffentlichen Rechts. Er wird vertreten durch den Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich.

Verantwortlich im Sinne von § 55 Abs. 2 RStV:
Andreas Kunze-Gubsch (Pressesprecher des Sächsischen Staatsministeriums des Innern)

Wir bemühen uns intensiv, auf dieser Website richtige und vollständige Informationen zur Verfügung zu stellen. Wir übernehmen jedoch keine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der auf dieser Seite bereitgestellten Informationen. Dies gilt auch für alle Verbindungen (Hyperlinks), auf die diese Website direkt oder indirekt verweisen. Der Freistaat Sachsen hat keinen Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf Inhalte der verlinkten Seiten. Wir sind für den Inhalt einer Seite, die mit einem solchen Link erreicht wird, nicht verantwortlich.

 
 

Marginalspalte

Kontakt zur Redaktion

Sie brauchen weitere Informationen?

Fragen Sie Amt24!

freigegeben durch:

Sächsisches Landesjugendamt

   10.10.2017

Bundesweit Informationen und Leistungen der öffentlichen Verwaltung finden