1. Kopf
  2. Navigation
  3. Inhalt
  4. Marginalspalte Rechts
Inhalt

Berufliche Weiterbildung

Fortbildung / Weiterbildung der zuständigen Stellen, Kammern etc.

Sofern Meisterfortbildungen nicht bereits bundeseinheitlich geregelt sind, können diese auch von den für den jeweiligen Beruf zuständigen Stellen organisiert werden. In der Regel sind das die Industrie- und Handelskammern (IHK) und die Handwerkskammern (HWK). Es gibt aber in bestimmten Berufen auch Ausnahmen und eine andere Stelle ist zuständig. Wenn Sie nicht wissen, welche Stelle für Ihren Beruf zuständig ist, wenden Sie sich im Zweifel zuerst an die IHK oder HWK.

Die Kammern führen zudem für alle Meisterfortbildungen auch die Prüfungen durch.

Meistertitel gibt es für alle Bereiche des Handwerks und der Industrie, zum Beispiel im Bauwesen und im Kraftfahrzeuggewerbe. Meister werden in der Regel mit Fach- und Führungsaufgaben betraut, in denen sie für Personal-, Betriebs- und Arbeitsorganisation zuständig sein können. Alternativ kann man sich als Meister auch selbstständig machen.

Nähere Informationen zum Inhalt und dem Ablauf der Weiterbildungen erteilen Ihnen die jeweils für Ihren Beruf zuständigen Kammern.

Einen Überblick über weitere Möglichkeiten der beruflichen Fortbildung bietet das Portal Bildungsmarkt Sachsen.

Innerbetriebliche Fortbildung

Auch Arbeitgeber haben ein Interesse an der Weiterbildung Ihrer Mitarbeiter. Einige Unternehmen bieten daher eigene Fortbildungen an, meist in kompakter Form und zu kleinen Themengebieten. So können die Mitarbeiter punktuell und praxisnah auf den neuesten Stand gebracht werden und ihr Wissen erweitern.

 

Impressum  (Freistaat Sachsen)

Freistaat Sachsen
Sächsisches Staatsministerium des Innern

Der Freistaat Sachsen ist eine Körperschaft des Öffentlichen Rechts. Er wird vertreten durch den Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich.

Verantwortlich im Sinne von § 55 Abs. 2 RStV:
Andreas Kunze-Gubsch (Pressesprecher des Sächsischen Staatsministeriums des Innern)

Wir bemühen uns intensiv, auf dieser Website richtige und vollständige Informationen zur Verfügung zu stellen. Wir übernehmen jedoch keine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der auf dieser Seite bereitgestellten Informationen. Dies gilt auch für alle Verbindungen (Hyperlinks), auf die diese Website direkt oder indirekt verweisen. Der Freistaat Sachsen hat keinen Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf Inhalte der verlinkten Seiten. Wir sind für den Inhalt einer Seite, die mit einem solchen Link erreicht wird, nicht verantwortlich.

 
 

Marginalspalte

Kontakt zur Redaktion

Sie brauchen weitere Informationen?

Fragen Sie Amt24!

freigegeben durch:

Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr

   02.03.2017

Bundesweit Informationen und Leistungen der öffentlichen Verwaltung finden