1. Kopf
  2. Navigation
  3. Inhalt
  4. Marginalspalte Rechts
Inhalt

Melderegister, Online-Abfrage von Meldedaten aus dem Sächsischen Melderegister (SMR)

Erteilung von Online-Auskünften aus dem Melderegister nach § 49 Bundesmeldegesetz

Allgemeine Informationen

Über eine Online-Auskunft aus dem Sächsischen Melderegister (SMR) erhalten Sie Informationen zu einer gesuchten Person.

Für Ihre Recherchen steht ein aktiver Meldedatenbestand zur Verfügung, der bis 5 Jahre zurückreicht. Als Ergebnis erhalten Sie folgende amtliche Informationen zur gesuchten Person:

  • Vornamen (mit Kennzeichnung des Rufnamens)
  • Familiennamen
  • Doktorgrad
  • aktuelle Wohnanschrift bzw. letzter bekannter Wohnort oder Wegzugswohnort in Sachsen
  • Status der Person in der Gemeinde, aus deren Melderegisterdaten die Auskunft erteilt wird (aktuell, verzogen, verstorben)

Zuständige Stelle

Weiterführende Informationen

Zuständige Stelle

Voraussetzungen

Pflichtangaben für eine Online-Melderegisterauskunft sind mindestens ein Vorname, der Familienname oder ein früherer Familienname der gesuchten Person. Zusätzlich haben Sie zwei weitere Personenmerkmale anzugeben.

Die zwei weiteren anzugebenden Personenmerkmale sind wahlweise:

  • Tag der Geburt
  • Ort der Geburt
  • Ordensname, Künstlername
  • aktuelle oder frühere Anschrift
  • Ein- oder Auszugsdatum
  • Familienstand
  • Angaben zum gesetzlichen Vertreter, Ehegatten/Lebenspartner oder zu minderjährigen Kindern.

Eine Auskunft aus dem Melderegister ist ferner nur möglich, wenn die Identität der betroffenen Person eindeutig festgestellt werden konnte und für sie keine Auskunftssperre oder ein bedingter Sperrvermerk vorliegt.

Achtung! Sie dürfen die Auskunft nicht für Zwecke der Werbung oder des Adresshandels verwenden, es sei denn, die betroffene Person hat in die Übermittlung für jeweils diesen Zweck ausdrücklich eingewilligt.

Verfahrensablauf

Registrierung / Login

Um die Online-Auskunft nutzen können, müssen Sie sich zunächst registrieren lassen. Füllen Sie dazu bitte das bereitstehende Formular aus und fügen Sie Ihren Identitätsnachweis hinzu. Den Registrierungsantrag senden Sie per Post an die angegebene Stelle.

Nach Prüfung Ihres Registrierungsantrags werden Ihnen die erforderlichen Login-Daten übersandt.

Hinweis: Anonyme Anfragen sind nicht mehr möglich.

Online-Meldeauskunft

  • Wählen Sie im elektronischen Melderegister "Login für private Abrufer" und folgen Sie den Anweisungen. (Link zum Online-Verfahren auch hier in Amt24)
  • Zur Höhe der Verwaltungsgebühren erhalten Sie einen schriftlichen Gebührenbescheid.

Schriftliche Auskunft

Für den Fall, dass zu der gesuchten Person aus rechtlichen oder tatsächlichen Gründen keine Auskunft erteilt werden kann, können Sie die Weiterleitung Ihres Auskunftsersuchens an die örtlich zuständige Meldebehörde durch die SAKD beantragen, damit diese Ihr Auskunftsersuchen prüft.

Formulare & Online-Dienste

Erforderliche Unterlagen

Identitätsnachweis zur Registrierung:

  • Personalausweis, Kopie (Vor- und Rückseite),
  • Eintragung in ein amtliches Register, Kopie (z. B. Handelsregister) oder
  • Beglaubigung der Unterschrift

Kosten (Gebühren)

Auskunft aus dem aktiven Meldebestand:

  • Mindestgebühr je Auftrag (bis zu zehn Suchprofile): EUR 5,00
  • Auskunft mit Ergebnis: EUR 3,50
  • Suche ohne Ergebnis, weil die gesuchte Person nicht identifiziert werden konnte: EUR 0,70
  • Suche ohne Ergebnis, weil die gesuchte Person eine Auskunftssperre erteilt hat oder der Auskunftserteilung über das Internet widersprochen hat: EUR 0,35

Auskunft aus dem Datenbestand der gesonderten Aufbewahrung:

  • EUR 10,00
Hinweise:
  • Eine Mindestgebühr in Höhe von EUR 5,00 fällt auch an, wenn die anschließende Recherche zu keinem Ergebnis im Sinne einer Adressauskunft führt.
  • Hatten Sie eine Weiterbearbeitung Ihres Antrages durch die örtlich zuständige Meldebehörde beantragt, fallen weitere Gebühren an.

Rechtsgrundlage

 

Impressum  (Freistaat Sachsen)

Freistaat Sachsen
Sächsisches Staatsministerium des Innern

Der Freistaat Sachsen ist eine Körperschaft des Öffentlichen Rechts. Er wird vertreten durch den Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich.

Verantwortlich im Sinne von § 55 Abs. 2 RStV:
Andreas Kunze-Gubsch (Pressesprecher des Sächsischen Staatsministeriums des Innern)

Wir bemühen uns intensiv, auf dieser Website richtige und vollständige Informationen zur Verfügung zu stellen. Wir übernehmen jedoch keine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der auf dieser Seite bereitgestellten Informationen. Dies gilt auch für alle Verbindungen (Hyperlinks), auf die diese Website direkt oder indirekt verweisen. Der Freistaat Sachsen hat keinen Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf Inhalte der verlinkten Seiten. Wir sind für den Inhalt einer Seite, die mit einem solchen Link erreicht wird, nicht verantwortlich.

 
 

Marginalspalte

Kontakt zur Redaktion

Sie brauchen weitere Informationen?

Fragen Sie Amt24!

freigegeben durch:

Sächsische Staatskanzlei, Redaktion Amt24

   20.12.2016

Bundesweit Informationen und Leistungen der öffentlichen Verwaltung finden