1. Kopf
  2. Navigation
  3. Inhalt
  4. Marginalspalte Rechts
Inhalt

Steuerklassen (Lohnsteuer)

Die Steuerklasse ist für die Höhe des Lohnsteuerabzugs besonders wichtig. Sie hängt davon ab, in welchem Familienstand Sie leben und ob es sich um den Lohnsteuerabzug für Ihr erstes Dienstverhältnis (Hauptarbeitsverhältnis) oder ein weiteres Dienstverhältnis (Nebenarbeitsverhältnis) handelt.

Welche (Lohn-)Steuerklasse für Sie in Frage kommt, können Sie den nachfolgenden Erläuterungen entnehmen.

Steuerklasse I

  • Arbeitnehmer, die ledig, geschieden oder verwitwet sind, deren eingetragene Lebenspartnerschaft aufgehoben wurde, die von ihrem Ehepartner / Lebenspartner dauernd getrennt leben oder deren Ehepartner / Lebenspartner im Ausland lebt
  • Arbeitnehmer, die beschränkt einkommensteuerpflichtig sind

Steuerklasse II

  • zu Steuerklasse I genannten Arbeitnehmer, wenn ihnen der Entlastungsbetrag für Alleinerziehende zusteht

Steuerklasse III

  • Arbeitnehmer, die verheiratet oder verpartnert sind, wenn beide Ehegatten / Lebenspartner(innen) im Inland wohnen, nicht dauernd getrennt leben und
  • der Ehe- oder Lebenspartner des Arbeitnehmers keinen Arbeitslohn bezieht oder
  • auch der andere Ehe- oder Lebenspartner Arbeitslohn bezieht, aber auf Antrag beider Ehegatten in die Steuerklasse V eingeordnet wird

  • verwitwete Arbeitnehmer für das Kalenderjahr, das auf das Todesjahr des Ehe- oder Lebenspartners folgt, wenn beide am Todestag im Inland wohnten und nicht dauernd getrennt lebten
  • im Inland lebende verheiratete oder verpartnerte Arbeitnehmer, der Angehöriger eines Mitgliedsstaates des Europäischen Wirtschaftsraumes (EU-Staaten sowie Island, Liechtenstein oder Norwegen) ist und dessen Ehe- / Lebenspartner zwar nicht im Inland, aber in einem dieser Staaten oder in der Schweiz lebt

Steuerklasse IV

  • verheiratete und verpartnerte Arbeitnehmer, wenn beide Ehegatten / Lebenspartner(innen) Arbeitslohn beziehen, im Inland wohnen und nicht dauernd getrennt leben

Steuerklasse V

  • tritt für eine(n) der Ehepartner / Lebenspartner(innen) an die Stelle der Steuerklasse IV, wenn der andere Partner auf Antrag beider in die Steuerklasse III eingereiht wird.

Steuerklasse VI

  • Arbeitnehmer, die nebeneinander von mehreren Arbeitgebern Arbeitslohn beziehen, für die Einbehaltung der Lohnsteuer vom Arbeitslohn aus Nebenarbeitsverhältnissen (zweites und jedes weiteres Dienstverhältnis)
Hinweis: Die Steuerklasse VI ist in der Regel auch dann vom Arbeitgeber anzuwenden, wenn keine Bescheinigung für den Lohnsteuerabzug vorgelegt wird und sich im Verfahren „Elektronische Lohnsteuerabzugsmerkmale“ (ELStAM) keine persönlichen Lohnsteuerabzugsmerkmale des Arbeitnehmers ermitteln lassen.

Weitere Informationen

 

Impressum  (Freistaat Sachsen)

Freistaat Sachsen
Sächsisches Staatsministerium des Innern

Der Freistaat Sachsen ist eine Körperschaft des Öffentlichen Rechts. Er wird vertreten durch den Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich.

Verantwortlich im Sinne von § 55 Abs. 2 RStV:
Andreas Kunze-Gubsch (Pressesprecher des Sächsischen Staatsministeriums des Innern)

Wir bemühen uns intensiv, auf dieser Website richtige und vollständige Informationen zur Verfügung zu stellen. Wir übernehmen jedoch keine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der auf dieser Seite bereitgestellten Informationen. Dies gilt auch für alle Verbindungen (Hyperlinks), auf die diese Website direkt oder indirekt verweisen. Der Freistaat Sachsen hat keinen Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf Inhalte der verlinkten Seiten. Wir sind für den Inhalt einer Seite, die mit einem solchen Link erreicht wird, nicht verantwortlich.