1. Kopf
  2. Navigation
  3. Inhalt
  4. Marginalspalte Rechts
Inhalt

Förderung und finanzielle Hilfen (Innovationen)

Forschung und daraus resultierende Innovationen sind für Unternehmen oft mit hohem finanziellen Aufwand verbunden. Informieren Sie sich unter Verfahren &Dienstleistungen über Details und Konditionen der einzelnen Förderungen.

Förderprogramme in Sachsen

Mit der Technologieförderung unterstützt der Freistaat Sachsen das Innovationsgeschehen in der sächsischen Wirtschaft. Die Programme werden aus EU-Strukturfondsmitteln (Europäischer Fonds für regionale Entwicklung– EFRE, Europäischer Sozialfonds – ESF) sowie aus Landesmitteln finanziert. In der Förderperiode von 2014 bis 2020 führt die Staatsregierung die bisherigen EFRE- und ESF kofinanzierten Programmbausteine ergänzt und modifiziert fort.

EFRE-Technologieförderung

  • FuE-Projektförderung
  • Technologietransferförderung
  • InnoPrämie

ESF-Technologieförderung

  • Beschäftigung von InnoExperts
  • InnoTeams
  • Beschäftigung von Transferassistenten

KETs Pilotlinien

Mit der Förderung von KETs-Pilotlinien unterstützt Sachsen den Transfer von Forschungsergebnissen in die wirtschaftliche Umsetzung im Bereich der Schlüsseltechnologien (Key Enabling Technologies – KETs). Zu diesen Technologien gehören: Mikroelektronik, Informations- und Kommunikationstechnologien, Nanotechnologien, Neue Materialien, Fortgeschrittene Produktionstechnologien, Photonik und Biotechnologien.

Wettbewerbe und Staatspreise

Im Rahmen von "futureSAX – die Innovationsplattform des Freistaates Sachsen" wird ein Ideenwettbewerb durchgeführt, der Sächsische Staatspreis für Innovation vergeben und seit dem Wettbewerbsjahr 2017 auch ein Sächsischer Transferpreis ausgelobt.

futureSAX ist ein Projekt des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr. Es gibt Gründern und Unternehmern aus Sachsen Wachstumsimpulse, vernetzt branchenübergreifend Innovatoren aus Wissenschaft und Wirtschaft und bietet zahlreiche Kontaktmöglichkeiten zu Kapitalgebern.

Herausragende gestalterische Leistungen finden eine Würdigung mit dem Sächsischen Staatspreis für Design, ebenfalls ausgelobt vom Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr.

Förderprogramme – überregional

Zur Forschungs- und Innovationsförderung der Bundesregierung, der Bundesländer und der Europäischen Union können Sie sich im Internet informieren. Speziell für kleine und mittlere Unternehmen wurde dort ein Beratungsservice eingerichtet.

Förderberatung "Forschung und Innovation"

Einen Überblick über sämtliche Förderprogramme und Finanzhilfen des Bundes, der Länder und der EU erhalten Sie in der Förderdatenbank des Bundes. Unter den entsprechenden Stichworten können Sie darin die Programme für Innovation, Forschung und Technologie aufrufen.

KMU-innovativ: Vorfahrt für Spitzenforschung im Mittelstand

Wenn Ihr kleines oder mittleres Unternehmen Spitzenforschung betreibt, können Sie bevorzugt Zugang zu Förderprogrammen des Bundesministeriums für Bildung und Forschung erhalten. Unter der Internetadresse www.foerderinfo.bund.de finden Sie, um welche Programme es sich handelt und wie Sie allgemeine und spezielle Fragen zur Antragstellung klären können.

Zu den Förderungen erhalten Sie auch telefonische Auskunft, der Anruf ist kostenlos.

Kontakt: Kostenloses Service-Telefon
  • Förderberatung Forschung und Innovation:
    Telefon +49 800 2623-008
  • Lotsendienst für Unternehmen:
    Telefon +49 800 2623–009

Kontakt: per E-Mail

Überblick über Technologie- und Innovationsförderungen

In der Internet-Rubrik "Technologie" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie finden Sie die Fördermaßnahmen dieses Ministeriums auf den Gebieten:

  • Technologieoffene Projektförderung
  • Vorwettbewerbliche Forschung
  • Innovationsberatung
  • Wagniskapital und Gründungen
Mehr zum Thema

Förderung durch die Europäische Union

Auf europäischer Ebene können Sie eine Förderung durch das Rahmenprogramm für Forschung und Innovation beantragen. Hierfür ist ein langes und aufwändiges Bewerbungsverfahren erforderlich.

Nähere Informationen stellt das HORIZONT 2020-Portal der Bundesregierung zur Verfügung. Über dieses Portal erreichen Sie auch die Nationalen Kontaktstellen.

Kleine und mittlere Unternehmen können Fördermittel für die Einschaltung eines kompetenten Dienstleisters für die Antragsvorbereitung und -begleitung erhalten.

Beratungsleistungen bietet Ihnen auch das Enterprise Europe Network Saxony an

Finanzielle Hilfe zur Sicherung von Schutzrechten

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) der gewerblichen Wirtschaft und der freien naturwissenschaftlichen/technischen Berufe, die in den letzten fünf Jahren kein Patent oder Gebrauchsmuster angemeldet haben, können im Rahmen des Förderschwerpunktes "Unternehmen" des Programms "WIPANO –Wissens- und Technologietransfer durch Patente und Normen" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie finanzielle Unterstützung erhalten.

Verfahrenskostenhilfe

Wenn Sie etwas erfunden haben, sich die Kosten eines Patents oder eines anderen Schutzrechtes jedoch nicht leisten können, besteht für Sie die Möglichkeit, beim Deutschen Patent- und Markenamt diese finanzielle Leistung zu beantragen.

 

Impressum  (Freistaat Sachsen)

Freistaat Sachsen
Sächsisches Staatsministerium des Innern

Der Freistaat Sachsen ist eine Körperschaft des Öffentlichen Rechts. Er wird vertreten durch den Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich.

Verantwortlich im Sinne von § 55 Abs. 2 RStV:
Andreas Kunze-Gubsch (Pressesprecher des Sächsischen Staatsministeriums des Innern)

Wir bemühen uns intensiv, auf dieser Website richtige und vollständige Informationen zur Verfügung zu stellen. Wir übernehmen jedoch keine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der auf dieser Seite bereitgestellten Informationen. Dies gilt auch für alle Verbindungen (Hyperlinks), auf die diese Website direkt oder indirekt verweisen. Der Freistaat Sachsen hat keinen Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf Inhalte der verlinkten Seiten. Wir sind für den Inhalt einer Seite, die mit einem solchen Link erreicht wird, nicht verantwortlich.

 
 

Marginalspalte

Kontakt zur Redaktion

Sie brauchen weitere Informationen?

Fragen Sie Amt24!

freigegeben durch:

Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr

   01.03.2017

Bundesweit Informationen und Leistungen der öffentlichen Verwaltung finden