1. Kopf
  2. Navigation
  3. Inhalt
  4. Marginalspalte Rechts
Inhalt

Gerichtsverfahren und Kosten

Neben der eigentlichen Scheidung muss das Familiengericht oft noch Angelegenheiten wie Unterhalt, Vermögensausgleich oder elterliche Sorge regeln. Diese so genannten Folgesachen kann der Richter oder die Richterin auf Antrag auch gemeinsam mit der Scheidung verhandeln.

Sind die Eheleute über die Scheidung einig und in der Lage, sich einvernehmlich über so genannte Folgesachen zu einigen, kommt ein vereinfachtes Scheidungsverfahren in Betracht (einverständliche Scheidung). Das Gericht hat dann nicht mehr festzustellen, ob die Ehe gescheitert ist.

Wie teuer die Scheidung wird, hängt wesentlich von der Summe der einzelnen Streitwerte ab.

 

Impressum  (Freistaat Sachsen)

Freistaat Sachsen
Sächsisches Staatsministerium des Innern

Der Freistaat Sachsen ist eine Körperschaft des Öffentlichen Rechts. Er wird vertreten durch den Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich.

Verantwortlich im Sinne von § 55 Abs. 2 RStV:
Andreas Kunze-Gubsch (Pressesprecher des Sächsischen Staatsministeriums des Innern)

Wir bemühen uns intensiv, auf dieser Website richtige und vollständige Informationen zur Verfügung zu stellen. Wir übernehmen jedoch keine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der auf dieser Seite bereitgestellten Informationen. Dies gilt auch für alle Verbindungen (Hyperlinks), auf die diese Website direkt oder indirekt verweisen. Der Freistaat Sachsen hat keinen Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf Inhalte der verlinkten Seiten. Wir sind für den Inhalt einer Seite, die mit einem solchen Link erreicht wird, nicht verantwortlich.

 
 

Marginalspalte

Kontakt zur Redaktion

Sie brauchen weitere Informationen?

Fragen Sie Amt24!

freigegeben durch:

Sächsische Staatskanzlei, Redaktion Amt24

   07.04.2016

Bundesweit Informationen und Leistungen der öffentlichen Verwaltung finden