1. Kopf
  2. Navigation
  3. Inhalt
  4. Marginalspalte Rechts
Inhalt

Rechtliche Folgen von Trennung und Scheidung

Wenn Sie eine Scheidung erwägen, sollten Sie auch die rechtlichen, finanziellen und sonstigen Auswirkungen bedenken. Wahrscheinlich werden sich die finanziellen Verhältnisse für Sie und Ihren bisherigen Partner ändern. Versuchen Sie, durch möglichst konkrete Zahlen eine Vorstellung davon zu bekommen.

Vor allem zu Fragen des Sorgerechts und möglicher Unterhaltsforderungen kommt es oft zu langen, erbitterten Auseinandersetzungen vor Gericht. Hierunter leiden vor allem die betroffenen Kinder.

Einen neuen Weg bei Verfahren um Sorge- und Umgangsrecht gehen zunehmend auch sächsische Familiengerichte nach dem "Cochemer Modell". Grundgedanke ist es, mit allen Beteiligten – Eltern, Kinder, Anwälte, Jugendamt und Richter – nicht gegeneinander, sondern gemeinsam eine schnelle, tragfähige Einigung zu finden.

In diesem Kapitel finden Sie eine kurze Darstellung wesentlicher Scheidungsfolgen für nachstehende Angelegenheiten:

Verwandtes Thema:

 

Impressum  (Freistaat Sachsen)

Freistaat Sachsen
Sächsisches Staatsministerium des Innern

Der Freistaat Sachsen ist eine Körperschaft des Öffentlichen Rechts. Er wird vertreten durch den Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich.

Verantwortlich im Sinne von § 55 Abs. 2 RStV:
Andreas Kunze-Gubsch (Pressesprecher des Sächsischen Staatsministeriums des Innern)

Wir bemühen uns intensiv, auf dieser Website richtige und vollständige Informationen zur Verfügung zu stellen. Wir übernehmen jedoch keine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der auf dieser Seite bereitgestellten Informationen. Dies gilt auch für alle Verbindungen (Hyperlinks), auf die diese Website direkt oder indirekt verweisen. Der Freistaat Sachsen hat keinen Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf Inhalte der verlinkten Seiten. Wir sind für den Inhalt einer Seite, die mit einem solchen Link erreicht wird, nicht verantwortlich.

 
 

Marginalspalte

Kontakt zur Redaktion

Sie brauchen weitere Informationen?

Fragen Sie Amt24!

freigegeben durch:

Sächsisches Staatsministerium der Justiz

   23.08.2017

Bundesweit Informationen und Leistungen der öffentlichen Verwaltung finden