1. Kopf
  2. Navigation
  3. Inhalt
  4. Marginalspalte Rechts
Inhalt

Demenz und Alzheimer-Krankheit

Den Wohnungsschlüssel verlegen, den Namen eines Bekannten oder eine Telefonnummer vergessen – das sind Anzeichen einer ganz normalen Vergesslichkeit, die von Mensch zu Mensch unterschiedlich stark ausgeprägt ist. Bei schweren und dauerhaften Problemen mit dem Gedächtnis, der Orientierung, der Konzentration oder mit der Fähigkeit, Dinge zu planen, spricht man von einer Demenz. Die häufigste Form einer Demenzerkrankung ist die Alzheimer-Krankheit (Morbus Alzheimer).

Wenn Sie an schweren und anhaltenden Problemen mit dem Gedächtnis und der Konzentration leiden, sollten Sie zunächst Ihren Hausarzt/Ihre Hausärztin aufsuchen. Dieser/diese kann Sie zur weiteren Abklärung an einen Facharzt für Neurologie oder Psychiatrie oder eine Gedächtnissprechstunde überweisen.

Es gibt Demenzerkrankungen, die durch eine Behandlung geheilt oder in ihrem Fortschreiten aufgehalten werden können, zum Beispiel Durchblutungsstörungen im Gehirn, Störungen aufgrund von Vitaminmangel oder Schilddrüsenerkrankungen. Auch die Alzheimer-Krankheit kann, wenngleich nicht geheilt, in ihrem Verlauf positiv beeinflusst werden.

Eine frühe Diagnose ermöglicht Ihnen, sich mit der Krankheit und ihren Folgen auseinanderzusetzen, sich beraten zu lassen und Entscheidungen über Vorsorge, Therapien und Pflege selbst zu treffen.


WEITERE INFORMATIONEN:


Lesen Sie mehr auf den Folgeseite:

 

Impressum  (Freistaat Sachsen)

Freistaat Sachsen
Sächsisches Staatsministerium des Innern

Der Freistaat Sachsen ist eine Körperschaft des Öffentlichen Rechts. Er wird vertreten durch den Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich.

Verantwortlich im Sinne von § 55 Abs. 2 RStV:
Andreas Kunze-Gubsch (Pressesprecher des Sächsischen Staatsministeriums des Innern)

Wir bemühen uns intensiv, auf dieser Website richtige und vollständige Informationen zur Verfügung zu stellen. Wir übernehmen jedoch keine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der auf dieser Seite bereitgestellten Informationen. Dies gilt auch für alle Verbindungen (Hyperlinks), auf die diese Website direkt oder indirekt verweisen. Der Freistaat Sachsen hat keinen Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf Inhalte der verlinkten Seiten. Wir sind für den Inhalt einer Seite, die mit einem solchen Link erreicht wird, nicht verantwortlich.

 
 

Marginalspalte

Kontakt zur Redaktion

Sie brauchen weitere Informationen?

Fragen Sie Amt24!

freigegeben durch:

Alzheimer Gesellschaft Sachsen e. V.

   24.09.2012

Bundesweit Informationen und Leistungen der öffentlichen Verwaltung finden