1. Kopf
  2. Navigation
  3. Inhalt
  4. Marginalspalte Rechts
Inhalt

Volljährigenadoption

Eine besondere Form der Adoption ist die sogenannte Volljährigenadoption, bei der eine erwachsene Person angenommen wird. Sie stellt ein rechtliches Eltern-Kind-Verhältnis zwischen Erwachsenen her.

Da die Annahme einer volljährigen Person meist als schwache Adoption erfolgt, entsteht ein Verwandtschaftsverhältnis nur zwischen Annehmendem und Adoptierten und nicht zu den Verwandten der annehmenden Personen.

Hinweis: Bei der Adoption einer volljährigen Person aus dem Ausland, erhält der oder die Angenommene nicht die deutsche Staatsangehörigkeit.

Adoption mit den Wirkungen einer Minderjährigenannahme

Als besondere Form der Volljährigenadoption kann eine erwachsene Person mit den gleichen Wirkungen wie bei einer Minderjährigen­adoption angenommen werden. Dies ist möglich, wenn dem keine überwiegenden Interessen der Eltern des oder der Anzunehmenden entgegenstehen und

  • ein minderjähriges Geschwisterkind bereits angenommen ist oder auch angenommen werden soll (hierdurch sollen unterschiedliche Annahmeverhältnisse in einer Familie vermieden werden),
  • die anzunehmende Person bereits vor der Volljährigkeit in der Familie gelebt hat,
  • der oder die Anzunehmende das Kind des Ehepartners ist oder
  • der Adoptionsantrag vor Erlangung der Volljährigkeit beim Amtsgericht gestellt wurde und es aufgrund der Verfahrensdauer nicht mehr zum Abschluss der Minderjährigenadoption gekommen ist.
 

Impressum  (Freistaat Sachsen)

Freistaat Sachsen
Sächsisches Staatsministerium des Innern

Der Freistaat Sachsen ist eine Körperschaft des Öffentlichen Rechts. Er wird vertreten durch den Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich.

Verantwortlich im Sinne von § 55 Abs. 2 RStV:
Andreas Kunze-Gubsch (Pressesprecher des Sächsischen Staatsministeriums des Innern)

Wir bemühen uns intensiv, auf dieser Website richtige und vollständige Informationen zur Verfügung zu stellen. Wir übernehmen jedoch keine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der auf dieser Seite bereitgestellten Informationen. Dies gilt auch für alle Verbindungen (Hyperlinks), auf die diese Website direkt oder indirekt verweisen. Der Freistaat Sachsen hat keinen Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf Inhalte der verlinkten Seiten. Wir sind für den Inhalt einer Seite, die mit einem solchen Link erreicht wird, nicht verantwortlich.

 
 

Marginalspalte

Verfahren & Dienstleistungen

Kontakt zur Redaktion

Sie brauchen weitere Informationen?

Fragen Sie Amt24!

freigegeben durch:

Sächsisches Landesjugendamt

   10.10.2017

Bundesweit Informationen und Leistungen der öffentlichen Verwaltung finden