Dieser Inhalt ist zu verantworten durch: Große Kreisstadt Annaberg-Buchholz Impressum
Logo Große Kreisstadt Annaberg-Buchholz

Lagerfeuer beantragen

Möchten Sie auf dem Gebiet der Stadt Annaberg-Buchholz ein Lagerfeuer etwa zur Brauchtumspflege oder als Leucht- oder Höhenfeuer entfachen, müssen Sie dies bei der örtlichen Polizeibehörde (Ordnungsamt) beantragen.

Koch- und Grillfeuer (max. Durchmesser 40 cm) dürfen ohne Erlaubnis betrieben werden. Achten Sie bitte darauf, dass Dritte nicht durch Rauch oder Gerüche belästigt werden.

Offenes Feuer im oder am Wald

Ist die vorgesehene Feuerstelle weniger als 100 Meter vom Waldrand entfernt, muss das Feuer durch die Untere Forstbehörde des Landratsamtes genehmigt werden. Die bei der Stadt Annaberg-Buchholz eingehenden Anträge werden nach einer Vorprüfung hinsichtlich ihrer Genehmigungsfähigkeit umgehend (bis spätestens 4 Wochen vor dem Ereignis) an die Untere Forstbehörde im Landratsamt des Erzgebirgskreises weitergeleitet und von dieser abschließend bearbeitet. Die entsprechenden Verwaltungsgebühren werden demAntragsteller von der Forstbehörde direkt in Rechnung gestellt.

 

Onlineantrag und Formulare

Hinweis: Sobald Sie eine Postleitzahl oder einen Ort angegeben haben, können wir Ihnen an dieser Stelle den Onlineantrag und die Formulare der zuständigen Stelle anzeigen. Ort angeben

Zuständige Stelle

Ordnungsamt bei der Stadt- oder Gemeindeverwaltung

Hinweis: Sobald Sie eine Postleitzahl oder einen Ort angegeben haben, können wir Ihnen an dieser Stelle weitere Informationen zu der für Sie zuständigen Stelle anzeigen. Ort angeben
Warum soll ich einen Ort angeben?
Mit Hilfe der Ortsangabe können wir die für Sie passenden Informationen, Formulare, Dienste und Ihre zuständige Stelle anzeigen.
Welchen Ort soll ich angeben?
Zum Beispiel Ihren Wohnort, wenn Sie einen Reisepass beantragen wollen oder den Unternehmensstandort, wenn Sie ein Gewerbe anmelden möchten.

Leistungsdetails

Verfahrensablauf

Informieren Sie sich in § 11 Polizeiverordnung der Stadt Annaberg-Buchholz, unter welchen Umständen Sie ein Lagerfeuer abbrennen dürfen. Nähere Auskunft erteilt Ihnen das Ordnungsamt der Stadt Annaberg-Buchholz.

 

Antragstellung

Das erforderliche Formular finden Sie hier unter Formulare/Onlinedienste, außerdem ist es im Bürgerzentrum der Stadt erhältlich.

Wichtig ist die Zustimmung des Grundstückseigentümers, wenn das Abbrennen nicht auf dem eigenen Grundsück erfolgt. 

Fristen

Den Antrag sollten Sie 14 Tage vor dem Abbrennen des Feuers stellen.

Erforderliche Unterlagen

Kosten (Gebühren)

Die Verwaltungsgebühr beträgt 24,80 Euro + Porto Standardbrief.

 

Bitte beachten Sie, dass die Gebühr bei Entscheidung durch die Untere Forstbehörde höher ausfallen kann.

Bearbeitungsdauer

Rechtsgrundlage

Freigabevermerk

Große Kreisstadt Annaberg-Buchholz, 08.09.2017

Impressum

Große Kreisstadt Annaberg-Buchholz
Markt 1
09456 Annaberg-Buchholz
Telefon: +49 (0) 3733/ 425-0
Telefax: +49 (0) 3733/ 425-144

E-Mail: buergerzentrum@annaberg-buchholz.de
Internet: www.annaberg-buchholz.de

Die Große Kreisstadt Annaberg-Buchholz ist eine Körperschaft des Öffentlichen Rechts.
Sie wird vertreten durch den Oberbürgermeister Rolf Schmidt.

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz:

DE 140981240

Inhaltlich Verantwortliche gemäß § 10 Absatz 3 MDStV: Oberbürgermeister Rolf Schmidt

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.