Dieser Inhalt ist zu verantworten durch: Große Kreisstadt Annaberg-Buchholz Impressum
Logo Große Kreisstadt Annaberg-Buchholz

Ratte melden (öffentliche Flächen)

Ratten treten in der Regel dort auf, wo sie ausreichend Nahrung, Unterschlupf und Nistmöglichkeiten finden. Vermehrt ist dies an Orten der Fall, wo Abfälle in offenen Müll- und Biotonnen oder auf Komposthaufen gelagert werden. Da sie als Überträger von Krankheiten gelten, ist Rattenbefall zu melden. Wenn es sich um ein Privatgrundstück handelt, ist der Grundstückseigentümer für diese Meldung und Maßnahmen gegen die Ratten verantwortlich. Handelt es sich um eine öffentliche Fläche oder ist der Grundstückseigentümer nicht bekannt, ist die Gemeinde- oder Stadtverwaltung zuständig.

Wenn Sie Ratten beobachten, melden Sie diese bitte an die zuständig Stelle bei der Stadtverwaltung Annaberg-Buchholz. Darüber hinaus können Sie Ihre Meldung auch online im Anliegenmelder der Stadt Annaberg-Buchholz unter der Kategorie "Abfall" einstellen.

Onlineantrag und Formulare

Hinweis: Sobald Sie eine Postleitzahl oder einen Ort angegeben haben, können wir Ihnen an dieser Stelle den Onlineantrag und die Formulare der zuständigen Stelle anzeigen. Ort angeben

Zuständige Stelle

Ordnungsbehörde oder Gesundheitsamt der Gemeinde- oder Stadtverwaltung

Hinweis: Sobald Sie eine Postleitzahl oder einen Ort angegeben haben, können wir Ihnen an dieser Stelle weitere Informationen zu der für Sie zuständigen Stelle anzeigen. Ort angeben
Warum soll ich einen Ort angeben?
Mit Hilfe der Ortsangabe können wir die für Sie passenden Informationen, Formulare, Dienste und Ihre zuständige Stelle anzeigen.
Welchen Ort soll ich angeben?
Zum Beispiel Ihren Wohnort, wenn Sie einen Reisepass beantragen wollen oder den Unternehmensstandort, wenn Sie ein Gewerbe anmelden möchten.

Leistungsdetails

Verfahrensablauf

  • Verständigen Sie die zuständige Stelle bei der Stadtverwaltung Annaberg-Buchholz oder den jeweiligen Grundstückseigentümer oder den Vermieter, dass auf dem Grundstück Ratten gesehen wurden. Dieser muss dann selbst für die Beseitigung der Ratten sorgen oder einen Schädlingsbekämpfer beauftragen.

Wenn Ihr eigenes Grundstück betroffen ist,

tragen Sie Sorge dafür, dass aufgefundene, tote Ratten unverzüglich beseitigt und Rattenlöcher sowie Durchtrittsstellen mit geeigneten Mitteln verschlossen werden. Die Gesundheit von Mensch und geschützten Tieren darf im Rahmen der Schädlingsbekämpfung nicht gefährdet werden. Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebesnmittelsicherheit informiert auf seinen Seiten über Methoden und zugelassene Mittel der Schädlingsbekämpfung:

Kosten (Gebühren)

keine
Hinweis: Etwaige Kosten für die Beseitigung von Ratten trägt der Grundstückseigentümer.

Rechtsgrundlage

Die Melde- und Beseitigungspflicht von Ratten ist im Abschnitt 5 der Polizeiverordnung der Stadt Annaberg-Buchholz festgelegt.

 

Freigabevermerk

Große Kreisstadt Annaberg-Buchholz, 20.06.2017

Impressum

Große Kreisstadt Annaberg-Buchholz
Markt 1
09456 Annaberg-Buchholz
Telefon: +49 (0) 3733/ 425-0
Telefax: +49 (0) 3733/ 425-144

E-Mail: buergerzentrum@annaberg-buchholz.de
Internet: www.annaberg-buchholz.de

Die Große Kreisstadt Annaberg-Buchholz ist eine Körperschaft des Öffentlichen Rechts.
Sie wird vertreten durch den Oberbürgermeister Rolf Schmidt.

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz:

DE 140981240

Inhaltlich Verantwortliche gemäß § 10 Absatz 3 MDStV: Oberbürgermeister Rolf Schmidt

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.