Coronavirus – Elektronische Antragstellung "Sachsen hilft sofort"

Mit dem Sofortprogramm "Sachsen hilft sofort" stellt der Freistaat innerhalb von 48 Stunden eine finanzielle Soforthilfe von bis zu EUR 50.000 Euro, in begründeten Ausnahmefällen bis zu EUR 100.000 zur Verfügung. Sie wird zinslos und auf drei Jahre tilgungsfrei gewährt. Bei Unternehmen und Selbstständigen, welche die jetzt entgangenen Gewinne nicht nachholen können, wird nach frühestens 36 Monaten geprüft, ob eine Stundung möglich ist oder die Voraussetzungen vorliegen, auf eine Rückzahlung zu verzichten. Vorteil der Soforthilfe ist es, dass die Bewilligung ohne Hausbank funktioniert und das Geld schnell und flexibel ausgereicht werden kann.

Ab sofort können Einzelunternehmer, Freiberufler und Kleinstunternehmen in Sachsen, welche vom Ausbruch des Coronavirus wirtschaftlich betroffen sind, das Soforthilfe-Darlehen „Sachsen hilft sofort“ auch online beim Förderportal der SAB beantragen.

Bei Fragen erreichen Sie die SAB per Telefon oder E-Mail
  • Telefon: +49 351 4910-1100
  • E-Mail: corona@sab.sachsen.de

There are no assigned services available.

There are no assigned electronic applications available.

Freigabevermerk

Sächsische Staatskanzlei, Redaktion Amt24. 24.03.2020