Krankenversicherungsschutz auf Reisen

In Ländern der Europäischen Union (EU) sind Sie in der Regel durch die Europäische Krankenversicherungskarte abgesichert und benötigen keinen Auslandskrankenschein mehr.

Nicht in den Leistungen inbegriffen sind die Kosten für einen eventuell notwendigen Rücktransport nach Deutschland. Da die Kosten für diese Rücktransporte sehr hoch sind, sollten Sie dafür eine eigene Rückholversicherung abschließen.

Für Reisen in Länder, mit denen Deutschland kein Sozialversicherungsabkommen abgeschlossen hat, sollten Sie für ausreichenden Schutz durch den Abschluss von privaten Versicherungen (Auslandskrankenversicherung, Rückholversicherung) sorgen. Sinnvoll kann auch eine eigene Reiseunfallversicherung sein.

Keine zugeordnete Leistungen vorhanden.

Keine zugeordnete Elektronische Antragsstellung vorhanden.

Freigabevermerk

Sächsische Staatskanzlei, Redaktion Amt24. 25.10.2017