Rat und Hilfe bei Demenzerkrankungen

Alzheimer-Telefon der Deutschen Alzheimer Gesellschaft

Wenn Sie konkrete Fragen zum Thema Alzheimer oder anderen Demenzen haben oder Rat im Umgang mit einem demenzkranken Angehörigen suchen, können Sie sich Montag bis Donnerstag von 9 bis 18 Uhr und Freitags von 9 bis 15 Uhr unter 01803 171017 an das Alzheimer-Telefon der Deutschen Alzheimer Gesellschaft wenden.

Pflege-Datenbanken

Weitere Möglichkeiten, sich Rat und Unterstützung einzuholen, sind Pflegestützpunkte, Gedächtnissprechstunden, die Alzheimer Gesellschaften, Wohlfahrtsverbände und Selbsthilfegruppen und Angehörigeninitiativen. Die Datenbanken des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Verbraucherschutz helfen Ihnen, Verbände und Institutionen in Ihrer Nähe zu finden.

Keine zugeordnete Leistungen vorhanden.

Keine zugeordnete Elektronische Antragsstellung vorhanden.

Lesen Sie auch

Freigabevermerk

Alzheimer Gesellschaft Sachsen e. V. 24.09.2012