Schiffsreisen

... in Sachsen auf der Elbe

In Sachsen haben Sie die Möglichkeit, kürzere Reisen und Ausflüge auf der Elbe per Schiff zu unternehmen, beispielsweise mit der Sächsischen Dampfschifffahrt. Diese bietet Fahrten mit historischen Raddampfern, Salonschiffen und Motorschiffen an.

Neben Linienfahrten zu Touristenzielen werden auch Rundfahrten und Sonderfahrten (zum Beispiel Sommernachts- und Silvesterfahrten) angeboten. Sie haben auch die Möglichkeit, für bestimmte Anlässe (zum Beispiel Betriebsausflüge, Geburtstage, Firmenfeiern) ein Schiff zu mieten.

In begrenztem Ausmaß ist der Transport von Fahrrädern möglich. Wenn Sie dies nutzen möchten, sollten Sie sich rechtzeitig bei der Sächsischen Dampfschifffahrt über Ihre Möglichkeiten informieren.

Mehr zu diesen Angeboten:

... auf europäischen Wasserstraßen

Europas Flüsse bieten viele Möglichkeiten für Reisen mit dem Schiff. In den meisten Städten, die an Flüssen liegen, werden beispielsweise kurze Ausflugsfahrten oder Stadtrundfahrten per Schiff angeboten. Informationen erhalten Sie direkt vor Ort bei der Touristeninformation oder in Reiseführern.

Viele Reiseveranstalterinnen und Reiseveranstalter haben längere Schifffahrten, sogenannte "Flusskreuzfahrten" im Programm. Diese verbinden meist Sehenswürdigkeiten einer Region, beispielsweise die Schlösser entlang der Loire in Frankreich. Auch wenn Sie mehrere Städte besuchen möchten, die an demselben Fluss liegen (zum Beispiel Wien, Bratislava und Budapest), kann eine Reise mit dem Schiff eine interessante Alternative zu anderen Verkehrsmitteln sein. Meist verkehren Linienschiffe zwischen solchen Städten, daneben gibt es auch spezielle Angebote im Programm. Diese Flusskreuzfahrten verbinden auf ihrer Route oft mehrere Wasserstraßen miteinander und führen so quer durch Europa.

Wenn Sie sich für solche Angebote interessieren, informieren Sie sich am besten direkt bei den Reiseveranstalterinnen und Reiseveranstaltern oder in einem Reisebüro. Auch im Internet finden Sie auf Touristikportalen Informationen zu bestimmten Regionen. Das gilt auch für Flusskreuzfahrten außerhalb Europas, wie beispielsweise Nilkreuzfahrten.

... auf dem Meer

Wenn Sie im Ausland Urlaub machen, kann das Schiff sogar das einzig mögliche Verkehrsmittel sein. Kleine Inseln (zum Beispiel im Mittelmeer), die keinen eigenen Flughafen besitzen, sind oft nur mit Fähren erreichbar. Auch wenn Sie mit dem eigenen Auto reisen, kann es bequemer sein, einen Teil der Strecke mit einer Autofähre zurückzulegen, als die gesamte Route über Land zu fahren.

Informationen über Fährrouten finden Sie in Reiseführern. Fährtickets können meist schon über Internet gebucht werden, Sie können sich aber auch in einem Reisebüro eine Route zusammenstellen lassen und die Tickets dort kaufen.

Eine sehr beliebte Reiseform sind auch Seekreuzfahrten. Erkundigen Sie sich diesbezüglich direkt bei den jeweiligen Reiseveranstalterinnen und Reiseveranstaltern.

Keine zugeordnete Elektronische Antragsstellung vorhanden.

Freigabevermerk

Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr 11.04.2016