Was wird gewählt? (Bundestagswahl)

Bei der Bundestagswahl werden die Abgeordneten des Deutschen Bundestages gewählt. Die reguläre Wahlperiode beträgt vier Jahre. Löst der Bundespräsident den Bundestag auf, finden – wie bei der Bundestagswahl vom 18. September 2005 – vorgezogene Wahlen statt.

Vorzeitige Neuwahlen finden statt, wenn ein Vertrauensantrag des Bundeskanzlers nicht die Zustimmung der Mehrheit der Mitglieder des Bundestages findet und der Bundespräsident auf Vorschlag des Bundeskanzlers den Bundestag auflöst.

Auf den Seiten des Bundeswahlleiters finden Sie Fakten und Zahlen zu bevorstehenden und zurückliegenden Wahlen.

Der Bundestag besteht derzeit aus 631 Abgeordneten. Informationen zum Thema "Abgeordnete" und über die Sitzverteilung im 18. Deutschen Bundestag finden Sie auf den Seiten des Bundestages.

Der Bundestag hat seinen Sitz in Berlin. Er tagt im Reichstagsgebäude.

Sie erwägen, ehrenamtlich im Wahlvorstand mitzuadarbeiten? Dann nehmen Sie bitte Kontakt zu Ihrer Stadt- oder Gemeindeverwaltung auf.

Keine zugeordnete Leistungen vorhanden.

Keine zugeordnete Elektronische Antragsstellung vorhanden.

Freigabevermerk

Sächsisches Staatsministerium des Innern; verbindliche Auskünfte zu bestimmten Verfahren und Abläufen erhalten Sie bei der Landeswahlleiterin oder dem Bundeswahlleiter. 17.11.2017