Altenpflegeausbildung, Zuschuss beantragen (SAB)

Antrag auf Gewährung einer Zuwendung für die Ausbildung zum Altenpfleger nach der Richtlinie zur Förderung der Heilberufe (RL Heilberufe), Nr. 04201

Für die Ausbildung an staatlich genehmigten oder anerkannten Berufsfachschulen für Altenpflege (Altenpflegeschulen) freier Träger im Freistaat Sachsen können Sie auf Antrag einen Zuschuss erhalten.  [...]

Wer wird gefördert?

Pflegeschülerinnen und Pflegeschüler an staatlich genehmigten oder anerkannten Berufsfachschulen für Altenpflege (Altenpflegeschulen) in freier Trägerschaft

Was wird gefördert?

Gefördert wird die Ausbildung an Altenpflegeschulen in freier Trägerschaft.

Konditionen

Art der Förderung
nicht rückzahlbarer Zuschuss (Anteilsfinanzierung)

Höhe
bis zu EUR 85,00 pro Monat

(Details: siehe Förderbaustein / Programmseite der SAB)

Hinweis: Es besteht kein Rechtsanspruch auf diese Förderung.

Regionalisierung

Ändern

(keine Ortsauswahl erforderlich)

Zuständige Stelle

Leistungsdetails

Voraussetzungen

Antragsberechtigte

angehende Pflegekräfte, gegebenenfalls deren gesetzliche Vertreter

Weitere Voraussetzungen

  • wirksamer Schulvertrag mit einer staatlich genehmigten oder anerkannten Berufsfachschule für Altenpflege (Altenpflegeschule) in freier Trägerschaft
  • Schulstandort im Freistaat Sachsen
  • keine Finanzierung aus anderen öffentlichen Mitteln von Bund und Land oder von Dritten (z. B. durch die Ausbildungseinrichtung)

Fristen

Antragstellung: spätestens 4 Monate nach Beginn der Ausbildung

Kosten (Gebühren)

Freigabevermerk

Sächsische Staatskanzlei, mit freundlicher Unterstützung durch die SAB Sächsische Aufbaubank. 18.06.2018