Hochwassergefahr, Auskunft einholen

Wenn Sie an einem Fließgewässer leben und Ihr Haus, Ihr Betrieb, Ihr Hab und Gut durch Hochwasser gefährdet werden können, stehen Ihnen als zuverlässige Informationsquellen über Pegelstände und Hochwassergefahr zur Verfügung:

  • Internet

Das Hochwasserzentrum Sachsen bietet auf seinen Internetseiten aktuelle Informationen zu
– Wasserständen
– Durchflüssen
– Niederschlägen
– Hochwasserwarnungen
– Hochwasservorhersagen (grafisch)

  • Telefon-Auskunft

– Sprachansage zu Hochwasserwarnungen
– Messwertansage der Pegelstände
– Messwertansage der Elbepegel

  • RSS-Feeds

RSS ist ein standardisiertes, über das Internet abrufbares Nachrichtenformat. Es kann mit Feed-Readern gelesen werden. Hochwasserwarnungen in diesem Format gibt es für PCs, Tablets und Smartphones.

  • MDR-Videotext

Onlineantrag und Formulare

Hinweis: Sobald Sie eine Postleitzahl oder einen Ort angegeben haben, können wir Ihnen an dieser Stelle den Onlineantrag und die Formulare der zuständigen Stelle anzeigen. Ort angeben

Zuständige Stelle

Hinweis: Sobald Sie eine Postleitzahl oder einen Ort angegeben haben, können wir Ihnen an dieser Stelle weitere Informationen zu der für Sie zuständigen Stelle anzeigen. Ort angeben
Warum soll ich einen Ort angeben?
Mit Hilfe der Ortsangabe können wir die für Sie passenden Informationen, Formulare, Dienste und Ihre zuständige Stelle anzeigen.
Welchen Ort soll ich angeben?
Zum Beispiel Ihren Wohnort, wenn Sie einen Reisepass beantragen wollen oder den Unternehmensstandort, wenn Sie ein Gewerbe anmelden möchten.

Leistungsdetails

Weiterführende Informationen

RSS-Feeds

Sprachansagen

  • +49 351 79994-100 – Hochwasserwarnungen
  • +49 351 79994-400 – Pegelstände
  • (jeweilige Ortsnetzvorwahl) 19429 – Elbpegel

MDR-Videotext ab Seite 530

Freigabevermerk

Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft. 17.07.2019