KfW-Unternehmerkredit Plus beantragen

Antrag auf Gewährung eines Förderdarlehens zur Finanzierung von Investitionen und Betriebsmitteln junger innovativer mittelständischer Unternehmen und Freiberufler, KfW-Programme Nr. 044, 046

Der KfW-Unternehmerkredit Plus ermöglicht innovativen mittelständischen Unternehmen und Freiberuflern eine zinsgünstige Finanzierung von Vorhaben in Deutschland. Kleine und mittlere Unternehmen (KMU-Definition) können dabei in einem KMU-Fenster besonders günstige Konditionen erhalten.  [...]

Was wird gefördert?

  • Investitionen
  • Betriebsmittel
  • Warenlager

Konditionen

Art der Förderung
zinsgünstiges Darlehen

Höhe
bis zu 100 % der förderfähigen Investitionssumme

Höchstbetrag

  • bis zu EUR 7,5 Millionen je Vorhaben
  • bis zu EUR 15 Millionen je Kundengruppe
  • mindestens EUR 25.000

Auszahlung
100 % des Kreditbetrages

Laufzeit

  • Betriebsmittel und Warenlager: bis zu 5 Jahre (1 Jahr tilgungsfrei)
  • Investitionen: bis zu 10 Jahre (2 Jahre tilgungsfrei)

Tilgung

  • tilgungsfreie Anlaufzeit
  • danach in gleich hohen vierteljährlichen Raten

Zinsen

  • Festzinssatz für die gesamte Laufzeit
  • günstigere Zinssätze im "KMU-Fenster"

Sicherheiten

  • bankübliche
  • die KfW Bankengruppe stellt das durchleitende Kreditunternehmen (Hausbank) zu 50 Prozent von der Haftung frei

Onlineantrag und Formulare

Zuständige Stelle

  • KfW Bankengruppe
    Hausanschrift
    Palmengartenstraße 5 - 9
    60325 Frankfurt am Main
    Telefon
    +49 69 7431-0
    Fax
    +49 69 7431-2944
Warum soll ich einen Ort angeben?
Mit Hilfe der Ortsangabe können wir die für Sie passenden Informationen, Formulare, Dienste und Ihre zuständige Stelle anzeigen.
Welchen Ort soll ich angeben?
Zum Beispiel Ihren Wohnort, wenn Sie einen Reisepass beantragen wollen oder den Unternehmensstandort, wenn Sie ein Gewerbe anmelden möchten.

Leistungsdetails

Voraussetzungen

Antragsberechtigte

  • mittelständische Unternehmen und Freiberufler, die für mindestens zwei Jahre Jahresabschlussunterlagen vorweisen können
  • die Unternehmen müssen
    • einen Innovationspreis erhalten haben
    • ein Schutzrecht erhalten haben
    • ihren Umsatz oder die Zahl der Beschäftigten um 20 % steigern

ausgeschlossen von der Förderung

  • Antragsteller mit einer Beteiligung der KfW über 10 %
  • Unternehmen, die den Vorgaben der InnovFin-Garantie nicht entsprechen
  • Anlagen zur Nutzung Erneuerbarer Energien
  • Unternehmens- und Beteiligungserwerb
  • Vorhaben im Ausland

Verfahrensablauf

  • Besprechen Sie im Vorfeld mit Ihrem Finanzierungspartner, ob diese Förderung zu Ihrem Vorhaben passt.
  • Ist dies der Fall, reicht Ihr Finanzierungspartner den Kreditantrag bei der KfW ein.
  • Wird der Kredit bewilligt, können Sie die Mittel über Ihren Finanzierungspartner abrufen.

Erforderliche Unterlagen

Informieren Sie sich im KfW-Portal über die nötigen Antragsvordrucke, Nachweise und Unterlagen.

Fristen

Kosten (Gebühren)

  • Antragstellung: keine
  • Kreditzinsen
  • 0,25% Bereitstellungsprovision, wenn nicht einen Monat nach Zusage abgerufen

Freigabevermerk

Sächsische Staatskanzlei, Redaktion Amt24; mit freundlicher Unterstützung durch die KfW Bankengruppe. 31.08.2021