Stadt Lugau/ Erzgeb.

Stadt Lugau

Hausanschrift

Obere Hauptstraße 26
09385 Lugau/ Erzgeb.

Kontaktmöglichkeiten

Telefon
+49 37295 520
Fax
+49 7295 5219
E-Mail
info@stv.lugau.de
Internet
https://www.stadt-lugau.de
 
 

Öffnungszeiten

Allgemeine Öffnungszeit
Mo geschlossen
Di 08:30 - 11:30 und 13:00 - 16:00 Uhr
Mi 08:30 - 11:30 Uhr
Do 08:30 - 11:30 und 13:00 - 13:00 Uhr
Fr 08:30 - 11:30 Uhr

Beschreibung

Die Stadt Lugau ist die erfüllende Gemeinde der Verwaltungsgemeinschaft zwischen Lugau/ Erzgeb. und Niederwürschnitz.

Aus der Lugauer Geschichte

Lugau entstand im Rahmen der Besiedlung des Erzgebirges am Ende des 12. Jahrhunderts. Mit etwa 20 Bauerngütern und einer Fläche von rund 6 qkm war es im Vergleich zu den Nachbargemeinden ein kleines Dorf.

Die erste urkundliche Erwähnung Lugaus (um 1470 als „luck“) und weitere Dokumente aus dem 15. und 16. Jahrhundert zeigen, dass Lugau nicht nur ein kleines, sondern auch ein recht ärmliches Dorf war. Daran dürfte sich auch nicht viel geändert haben, als um die Mitte des 16. Jahrhunderts die Zahl der Einwohner wuchs und neben der Landwirtschaft das dörfliche Handwerk Einzug hielt. Lugau blieb ein unbedeutendes Dorf, das abseits der großen Straßen und der bedeutenden Ereignisse lag.

Mit dem Bau einer großen Baumwollspinnerei klopfte 1812 das erste Mal zaghaft die neue Zeit der Industrialisierung in Lugau an. Doch es vergingen noch einmal über 30 Jahre, bis Lugau und seine Umgebung plötzlich im Blickpunkt vieler Menschen stand: am 7. Januar 1844 war auf heutiger Neuoelsnitzer Flur nach mehreren vergeblichen Versuchen Steinkohle gefunden worden. Auf die ersten primitiven Abbauversuche folgte bald das Teufen größerer Schächte. In Lugau entstanden vor allem 1856 und dann noch einmal 1870/72 eine Reihe von Schächten.

Die Hoffnung auf Arbeit zog viele Menschen an, die Hoffnung auf Gewinn brachte das nötige Kapital in das Lugau-Oelsnitzer Kohlenrevier. Die Zahl der Einwohner von Lugau stieg von etwa 400 vor Beginn des Kohlebergbaus auf fast 8000 um die Jahrhundertwende. Aus dem winzigen Dorf wurde eine Industriegemeinde, die im September 1924 das Stadtrecht erhielt. Lugau blieb vom Bergbau geprägt, auch wenn die Schächte in der Stadt selbst bereits frühzeitig stillgelegt wurden. Inzwischen waren einige kleinere Industriebetriebe entstanden.

Zu Beginn der siebziger Jahre wurde der Abbau im Lugau-Oelsnitzer Revier eingestellt. Zahlreiche Halden, die meist unter Denkmalschutz stehenden Reste der Schachtgebäude und weitere Sachzeugen werden auch in Zukunft an die 125-jährige Geschichte des Bergbaus in Lugau erinnern.

Die neue Lugauer Stadtbroschüre können Sie auch hier online durchstöbern. In unserer Bürgerinfo-Broschüre finden Sie u. a. offizielle Informationen der Stadt Lugau (Erzgebirge) zu Adressen, Ansprechpartnern, Telefonnummern und Öffnungszeiten der Behörden und Institutionen vor Ort wie z.B. Stadtverwaltung, Rathaus und Standesamt. Gedruckte Exemplare erhalten Sie über die Stadtverwaltung.

Barrierefreiheit

Barrierefreier Zugang

Der Zugang zum Rathaus der Stadt Lugau über den Haupteingang und dem Nebeneingang ist wegen der Treppen für Rollstuhlfahrer und Menschen mit Behinderung nur schwer zu bewältigen.

Bitte nutzen Sie daher den Eingang zum Untergeschoss im Bereich des Rathausportals. Sollte Hilfe benötigt werden, werden die städtischen Angestellten gerne behilflich sein.

Behindertenparkplatz

Auf dem Parkplatz hinter dem Rathaus befindet sich ein Behindertenparkplatz und auf dem Marktplatz gegenüber zwei Behindertenparkplätze.

Behinderten-WC

Ein Behinderten-WC befindet sich im Untergeschoss des Rathauses.

Parkplatz

Kostenlose Parkplätze stehen den Bürgern und Besuchern im Gelände der Stadtverwaltung Lugau und auf dem gegenüberliegenden Marktplatz zur Verfügung.

Anfahrtsbeschreibung

Aus Richtung A4 Hohenstein-Ernstthal

Aus Richtung A72 Stollberg / Niederdorf

Aus Richtung A72 Stollberg / Neuwürschnitz

Öffentlicher Personennahverkehr

Sie können das Rathaus per Bus über die Haltestelle am Bahnhof erreichen. Informationen zu Fahrplänen und Buslinien finden sie unter der VMS - Fahrplanauskunft.

Sonstiges

Bürgerbüros

Entsprechend des § 10 der Vereinbarung über die Eingliederung der Gemeinde Erlbach-Kirchberg in die Stadt Lugau wurde in den Ortsteilen Erlbach-Kirchberg und Ursprung jeweils ein Bürgerbüro als Anlauf- und Beratungsstelle in Angelegenheiten der örtlichen Verwaltung eingerichtet.

Ortsteil Erlbach-Kirchberg, ehem. Gemeindeamt, Dorfstraße 154

- montags 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Ortsteil Ursprung, ehem. Gemeindeamt, Untere Dorfstraße 29

- dienstags 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Mitteilungen und Bekanntmachungen

Die Form der Bekanntmachungen wird in der Bekanntmachungssatzung der Stadt Lugau geregelt. Öffentliche Bekanntmachungen erfolgen demnach durch Abdruck im „Lugauer Anzeiger” (Amtsblatt der Stadt Lugau mit den Ortsteilen Erlbach-Kirchberg und Ursprung). Die in gesetzlichen Vorschriften vorgesehene ortsübliche Bekanntgabe erfolgt durch Aushang an der Bekanntmachungstafel am Lugauer Rathaus. Die Veröffentlichung im Internet dient nur der Information und hat keinen amtlichen Charakter.

Leben und Kultur

Interessantes aus dem Bereich Leben und Kultur (z. B. Veranstaltungen, Wohnen, Vereine) finden Sie unter https://www.stadt-lugau.de/webs/index.php?id=137

Nachrichten der Stadtverwaltung Lugau

Persönlicher Kontakt

Herr Thomas Weikert

Bürgermeister der Stadt Lugau/ Erzgeb.

Telefon
+49 37295 5212
Fax
+49 37295 5219
E-Mail
info@stv.lugau.de
Gebäude
Rathaus der Stadtverwaltung Lugau
Raum
Obergeschoss, Zimmer 06
Sprechzeiten

nach Vereinbarung