Sächsisches Oberbergamt

Behördenbild

Hausanschrift

Kirchgasse 11
09599 Freiberg

Postfach

Postfach 1364
09583 Freiberg

Kontaktmöglichkeiten

Telefon
+49 3731 372-0
Telefon (Rufbereitschaft)
+49 151 1133177
Fax
+49 3731 372-1179
E-Mail
Poststelle@oba.sachsen.de
Internet
http://www.bergbehoerde.sachsen.de
 
 

Öffnungszeiten

Allgemeine Öffnungszeit
Mo
07:00 - 16:00 Uhr
Di
07:00 - 16:00 Uhr
Mi
07:00 - 16:00 Uhr
Do
07:00 - 16:00 Uhr
Fr
07:00 - 14:00 Uhr (weitere Termine nach Vereinbarung)

Beschreibung

Die Bergaufsicht im Freistaat Sachsen wird auf der Grundlage von Bundes- und Landesgesetzen durch das Sächsische Oberbergamt in Freiberg wahrgenommen. Diese Behörde ist für den Vollzug des Bundesberggesetzes und der aufgrund dieses Gesetzes erlassenen Vorschriften zuständig.

Darüber hinaus obliegt ihr der Vollzug wasser-, abfall- und immissionsschutzrechtlicher Bestimmungen in den der Bergaufsicht unterliegenden Betrieben. Sie ist aber auch als Fachbehörde an den Planungsverfahren anderer Behörden und der Kommunen insbesondere auf der Grundlage von Raumordnungs- und Umweltschutz- sowie Baugesetzen des Bundes und des Freistaates beteiligt. Sie nimmt des Weiteren als Sonderordnungsbehörde auch Aufgaben zur Gewährleistung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung und der Beseitigung von Gefahrenstellen an unterirdischen Hohlräumen bergbaulichen und sonstigen Ursprungs sowie Teilaufgaben für die Braunkohlensanierung und die Sanierung der Wismut-Altstandorte im Rahmen der jeweiligen Verwaltungsabkommen wahr. Darüber hinaus ist das Sächsische Oberbergamt für den Vollzug der Feldes- und Förderabgabenverordnung des Freistaates Sachsen verantwortlich.

Durch die Bergbehörde werden die Gebiete, in denen unterirdische Hohlräume entweder bekannt beziehungsweise nicht auszuschließen sind, durch eine Verwaltungsvorschrift festgelegt. Zu dieser Verwaltungsvorschrift gehört eine Karte die auch per Internet eingesehen werden kann. Diese Übersichtskarte gibt einen Überblick über die Verteilung der Gebiete mit unterirdischen Hohlräumen gemäß § 7 der Sächsischen Hohlraumverordnung (Sächs.HohlrVO) im Freistaat Sachsen.

Parkplatz

Parkplätze am Dienstgebäude stehen nicht zur Verfügung; öffentliche Parkplätze können am Schloßplatz oder am Untermarkt gebührenpflichtig genutzt werden

Anfahrtsbeschreibung

Anfahrt aus Richtung A4: Abfahrt Siebenlehn über B101 / Leipziger Str. Richtung Zentrum bis Schloßplatz (Parkplatz); Anfahrt aus Richtung B 101 Annaberg-Buchholz/B 173 (Chemnitz/Dresden) stadteinwärts bis zur Kreuzung B 101/B 173 Bebel-Platz ( Kaufland ) in Richtung A4 ( Wallstr.) bis zum Schloßplatz (Parkplatz)